ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Waldstraße Nummer 7


Wulf Weber

Tauschgeschäfte


Dramaturgie: Ludwig Achtel

Technische Realisierung: Brunhild Thomaß


Regie: Edith Schorn

Wegen Mangel an Wohnraum entschließt sich Erich Sommer zum Wohnungstausch in die Waldstraße 7, wo sich dank der Initiative von Tante Christa eine günstige Gelegenheit bietet. Sylvia ist alles andere als begeistert. Fürchtet sie doch, Tante Christa könnte sich stärker als bisher in das Familienleben der Sommers einmischen. Um den Frieden seiner Ehe zu retten, lässt sich Erich daraufhin mit einem Kollegen Herbert ein, der seine Hände in nicht ganz astreinen Wohnungstauschgeschäften hat. So bahnt sich denn ein irrer Ringtausch an, der die Sommers in ein ganz anderes Wohnviertel führen soll. Aber alles zerschlägt sich, weil Erich Sinn hat für Kamalitäten seines Kumpels Willi, der für seine 6-köpfige Familie eine große Wohnung sucht, oder seine Ehe geht in die Brüche. Nach solchen Umwegen ziehen dann die Sommers doch in die Waldstraße 7 und wohnen nun künftig Tür an Tür mit Tante Christa. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Barbara DittusSylvia
Roland HemmoErich
Isabella Sander-WolterRita
Juliane KorenFranzi
Ruth GlößFrau Bertram
Jochen ThomasHerr Bertram
Werner KamenikHerr Kabolski
Hans OldenbürgerHerbert
Dietmar ObstWilli
Helmut SchellhardtBGLer
Lothar SchellhornDispatcher
Otto SchröderWirt
Brigitte KrauseChrista


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1983

Erstsendung: 19.05.1984 | 29'12


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: