ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Waldstraße Nummer 7


Hans Bräunlich

Unfreiwilliges Wiedersehen


Dramaturgie: Torsten Enders

Technische Realisierung: Helga Schlundt


Regie: Fritz Göhler

Karla Kube schickt ihren Mann zu jener Frau nach Eisenberg, mit der er seit sechszehn Jahren ein Kind hat. Zunächst arg verunsichert, erlebt Jürgen Kube die erste Begegnung mit seiner inzwischen fast erwachsenen Tochter. Der Besuch löst in ihm auch Fragen nach eigenen moralischen Werten und bisheriger Lebenshaltung aus. Nach seiner Rückkehr scheint Kube eine neue, veränderte Beziehung zu jener Frau und seiner Tochter möglich, ohne die eigene Ehe auf's Spiel zu setzen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Werner SenftlebenJürgen Kube
Walfriede SchmittKarla, seine Frau
Doris AbeßerAnna
Ina LuckwaldKatrin
Katharina RothärmelDame
Gert KlotzekOber
Hubert KnoblochReporterstimme


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1986

Erstsendung: 06.12.1986 | 29'08


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: