ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Eberhard Petschinka, Emile Désastre

Luis Footage


Komposition: Eberhard Petschinka

Redaktion: Martina Müller-Wallraf


Regie: Eberhard Petschinka; Emile Désastre

Die frühen 70er-Jahre: Mick Jagger & Keith Richards produzieren in Südfrankreich EXILE ON MAINSTREET. Mit dabei ein Groupie aus Arles - Isabelle. Dieses Groupie hat einen Sohn, Emile, um den sie sich nicht kümmert. Aber sie schickt Briefe und LPs und Autogramme von Mick Jagger.Nach einer glücklichen Kindheit bei den Großeltern auf dem Lande und einem Studium der Geige übersiedelt der 15-jährige Emile nach Paris und verliebt sich dort in den jungen Maler Luis. Die beiden gehen nach London. Für Emile beginnt die schönste Zeit seines Lebens - die abrupt endet, als sich Luis in eine Frau verliebt. Emile ist verzweifelt. Er spürt deutlich, er wird diesen Bruch nicht überleben. Es sei denn, es gelingt ihm, den Freund aus den Klauen dieser Frau zu befreien.

Eberhard Petschinka ist Maler, Schriftsteller und Regisseur. Er lebt und arbeitet in Wien. Für seine Radioarbeiten erhielt er bedeutende Auszeichnungen wie den Hörspielpreis der Kriegsblinden, den Prix Europa und zweimal den Prix Italia (zuletzt für "Little Enemyz" ORF/MDR 2009).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Tom SchillingEmile
Ludwig TrepteLuis
Norbert SchwientekGroßvater
Dagmar von ThomasThomas, Dagmar von
Jule BöweIsabelle
Maryam ZareeEin Mädchen
Emily CoxGaleristin
Franzisca HernandezZigeunermädchen


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2011

Erstsendung: 12.03.2011 | 43'26


Darstellung: