ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Science Fiction-Hörspiel



Friedemann Schulz

Die Außerirdischen


Redaktion: Peter Liermann

Dramaturgie: Peter Liermann

Technische Realisierung: Roland Grosch; André Bouchareb; Ursula Potyra

Regieassistenz: Christoph Müller


Regie: Ulrich Lampen

Die internationale Raumstation ISS umkreist nun schon seit über zehn Jahren die Erde; sie ist in die Jahre gekommen, genau wie ihre Kommandantin, die alle nur Mama Gerda nennen. Seit 189 Tagen ist sie im All, zusammen mit ihrer Besatzung, einem Trupp diffiziler Wissenschaftler und noch diffizilerer Charaktere. Verschleißerscheinungen überall. Man wartet sehnsüchtig auf Ablösung, die diesmal einen zahlungskräftigen Besucher mitbringen soll, denn auch die NASA ist inzwischen klamm. Als sich die Schleuse öffnet, erscheint die alte Weltraum-Ikone Archie, in seinem Schlepptau: Maria, ein Schlagersternchen, das von seiner Plattenfirma ins All geschickt wurde, um sein Comeback zu promoten. Das hat Gerda gerade noch gefehlt. Und Archie, der eigentlich zum Sterben ins All gekommen ist, und für den Gerda mal eine Schwäche hegte, enttäuscht sie ein weiteres Mal, als er als erster in die Atlantis umsteigt. Doch Maria macht ihrem Namen alle Ehre und sorgt als Weltbotschafterin der Liebe für eine Wendung der Ereignisse, die selbst Mama Gerda nicht für möglich gehalten hätte.

Friedemann Schulz, geboren 1945, lebt als freier Autor und Regisseur in Neuwied. Zuletzt produzierte der hr "No Go Area".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Martina GedeckMama Gerda
Michael RotschopfJeff
Jens HarzerRobert alias Bob
Ludwig TrepteFrancis
Matthias PonnierArchie
Kathrin AngererMaria
Ellen SchulzAlice
Renate SchroeterPräsidentin
Axel OppermannBegleiter der Präsidentin
Oscar PearsonAnnouncer
Lucie ThielEin kleines Mädchen


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2009

Erstsendung: 29.08.2010 | 57'26


AUSZEICHNUNGEN

  • Hörspiel des Monats August 2010


REZENSIONEN

  • Markus Collalti: Akustisches B-Movie. In: Funk-Korrespondenz, 03.09.2010, S.23
  • Diemut Roether: "Die Außerirdischen" ist Hörspiel des Monats August. HR-Produktion von Lampen und Schulz -Jury: Melancholischer Cience Fiction". In: epd Medien, 08.09.2010, S.15
  • N.N.: Hörspiel des Monats:"Die Außerirdischen". In: Funk-Korrespondenz, 10.09.2010, S.25

Darstellung: