ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Matthias Grübel, Jörg Albrecht

Working Girls


Redaktion: Katrin Zipse


Regie: Matthias Grübel; Jörg Albrecht

Nadine jobbt als Englischlehrerin in Kindergärten und muss sich als native speaker ausgeben. Lisa ist als Film-Statistin mal weibliches Groupie bei Konzerten, mal Beleuchtungsdouble für die Hauptdarstellerin einer Telenovela. Marlene arbeitet in einem outgesourcten Sekretariat, je nachdem, was der Computer ihr bei jedem neuen Anruf sagt, mimt sie die Sprechstundenhilfe bei einem Münchner Arzt, die Schreibkraft eines Hamburger Anwalts oder die Vorzimmerdame in einem Frankfurter Unternehmen. In O-Ton-Interviews hören wir den drei jungen Frauen bei der Arbeit an ihren Fakes zu. Aber wer kann am besten fälschen? Die drei treten in den Contest darum ein, wer die Hauptrolle in der Telenovela verdient, in der ein Mädchen um Liebe kämpft.

Phonofix sind: Jörg Albrecht, geobren 1981 in Bonn, lebt in Berlin und schreibt Prosa, Theatertexte, Hörspiele, Essays... Und Matthias Grübel, geboren 1982 in Esslingen, lebt in Berlin und ist Elektromusiker, Gitarrist und Soundtüftler. Der SWR sendete zuletzt ihr Hörspiel "Hunderttausend Lo-Fi-Lieder".

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Nadine Hefler
Maike Matern
Jasmin Denk
Steffen Klewar
Janna Horstmann
Anna Rot
Mathias Znidarec


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2010

Erstsendung: 23.11.2010 | 26'01


Darstellung: