ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Henry Reed

Die Straßen von Pompeji

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Kurt Heinrich Hansen

Komposition: Harro Torneck

Redaktion: Heinz Schwitzke

Technische Realisierung: Wilhelm Hagelberg; Renate Marschütz; Edda Kerwien

Regieassistenz: Willy Lamster


Regie: Fritz Schröder-Jahn

Ein heißer Sommertag in Pompeji: in den Straßen und auf dem Forum, in den Thermen und Tempeln wandeln Bildungsbeflissene aus aller Welt und staunen über die vielsprachigen Aufschlüsselungen des Baedekers und der archäologische Lehrbücher iher College-Zeit. Attilio, jung und verliebt, denn eben hat er Gelegenheit gehabt, mit seinem tadellos sauberen Taschentuch der zierlichen Francesca den Daumen zu verbinden, überbietet sich selbst an Eifer und Charme, weiß alles, erklärt alles. Als er den um Auskunft verlegenen Schotten McBride und MacFarlane gar seinen Reiseführer überlassen will, werden sie misstrauisch und halten die süße Francesca für "einen Köder ode so - wissen Sie, man kann nie vorsichtig genug sein". Um Mittag verkürzen sich die Säulenschatten. Die Eidechse wispert hastiger ihr "Komm-und-husch-und-verschwind", das uralte Raunen der Sybille wird dunkler. Doch ruhig steht der Vesuv über der blauen Bucht und dem grell überstrahlten Geheimnis der wiedererweckten Stadt und ihrer Besucher.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Marlene RiphahnSibyl
Gert WestphalWanderer
Balduin BaasEidechse
Friedrich Wilhelm TimpeAttilio
Sabine SinjenFrancesca
Elisabeth WiedemannJudy
Gerhard FriedrichWalter
Uwe FriedrichsenBill
Dorit AmannMargery
Karl Friedrich FeudellFührer
Hans PaetschMcBride
Gerhard BünteMacFarlane
Walter KlamKaufmann
Jo WegenerFrau
Marita BürgerTochter
Alexander ReuterSklave
Elisabeth AckermannSklavin
Annemarie RockeAlte Dame
Albert JohannesAlter Herr
Marion Böttcher
Hilde Frodl-Reimer
Heidi Ramlow
Brita Subklew
Ingrid Zimmermann
Jan Aust
Harald Eggers
Willy Witte

Dirigent: Harro Torneck

 

Musiker: Johnny Müller (Bassklarinette; Klarinette), Erich Gess (Trommel; Pauke)

 


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1966

Erstsendung: 24.08.1966 | 65'11


Darstellung: