ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Karl A. Weidemann

Dat Sofaküssen

Eine niederdeutsche Kleinstadtkomödie


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Redaktion: Günther Siegmund

Technische Realisierung: Johannes Hubert; Jutta Gehring

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Günther Siegmund

In einem Provinzstädtchen ist der geheimnisvolle Inhalt des Sofakissens von einem Assessor von soviel romantischer Schwärmerei umwittert, dass es schon einer profanen Diebeshand bedarf, um ihn in die handfeste Realität einer allzeit gängigen Geldsumme umzumünzen. Dies Geschäft tätigen die Zimmervermieterin des Assessors und der Figaro des Städtchens, der ein Wunderwerk von Perücke aus dem Sofakissen-Inhalt zaubert.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Uwe FriedrichsenGottfried Heinzel, Assessor
Heinz LankerDr. Kleewitz, Referendar
Werner RiepelDr. Rossmann, Tierarzt
Edgar BessenFritz Kröger, Student
Günter LüdkeZülau, Frisör
Heidi KabelFrau Nettelblatt, Zimmervermieterin
Hilde SicksFrau Glücksmann, Nachbarin
Gisela WesselHannelore
Christine HansenFrau Bürgermeister
Hilde Frodl-ReimerFrau Sanitätsrat
Erna Raupach-PetersenFrau Rechtsanwalt
Anni HartmannFrau Pastor

Musiker: Otto Tenne (Klavier)

 


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1965

Erstsendung: 05.07.1965 | 48'06


Darstellung: