ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Hans Bunje

Dat stahlen Glück

Niederdeutsche Gaunerkomödie


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Redaktion: Hans Henning Holm


Regie: Curt Timm

Ein Ganovenpaar ist mit Erfolg bemüht, durch Diebstähle und Falschbuchungen eine Firma zu retten, die längst pleite ist. Aus dem Duo wird ein Terzett, ein Quartett und schließlich eine verschworene Gemeinschaft von Tätern, Nutznießern und Mitwissern, die zwar allesamt durch die Maschen des Gesetzes schlüpfen, aber sich am Ende des heiteren Spiels doch geloben, in Zukunft Fortuna nur noch auf legalem Wege zu begegnen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Herma KoehnImke Flohrs, eine junge Witwe
Werner RiepelHinnerk Kraft, Stadtrat
Hanno ThurauGerd, sein Sohn
Hilde SicksHella Deepholt, Imkes Tante
Heinz LankerEmil Nipp, Buchhalter
Otto LüthjeBenno Bangemann, Altgeselle


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1971

Erstsendung: 11.10.1971 | 58'32


Darstellung: