ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Hans-Joachim Schmüser

Dat Patentrezept

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Redaktion: Hans Henning Holm

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Hans Tügel

Bei engen Wohnverhältnissen ergeben sich oft Schwierigkeiten zwischen den Generationen. Seine laute, teure und nutzlose Bastelei an einer Erfindung beschert dem alten Vater Sibbel zusätzlichen Ärger. Auf einem Spaziergang begegnet er einer Rentnerin, die gleichfalls Kummer mit ihren Kindern hat. Mit dem Verkauf des Patentes für seine geglückte Erfindung hat der Alte gleichzeitig das Rezept für ein neues Leben entdeckt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karl-Heinz KreienbaumOtto Sibbel, Rentner
Hilde SicksOlli Bruhn, seine Tochter
Werner RiepelHeiner Bruhn, deren Mann
Herma KoehnHeike, Tochter
Hanno ThurauKlaus, Sohn
Erna Raupach-PetersenEmmi Tollgreve, Witwe
Edgar BessenMagnus Tollgreve, ihr Sohn
Heinz LankerHerr Havemann
Gisela WesselFräulein Grell, seine Sekretärin
Ernst GrabbeArbeiter
Rudolf KochPostbote


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1970

Erstsendung: 31.08.1970 | 57'54


Darstellung: