ARD-Hörspieldatenbank

Kurzhörspiel, Kriminalhörspiel



Karl H. Meyer

Mitternachtsalibi


Technische Realisierung: Günther Ziege


Regie: Fritz Schröder-Jahn

Gute Sitten herrschen nicht in dem Kriminalhörspiel "Mitternachtsalibi". Oder gehört es etwa zum guten Ton, wenn eine übel beleumundete junge Dame (!) nachts einen (noch) gut beleumundeten jungen Mann zwecks Erpressung empfängt? Das heißt, sie beabsichtigte es. Denn als er um Mitternacht kommt, findet er sie tot. Er behauptet es jedenfalls. Nachbarn erklären jedoch, sie hätten gehört, wie das Radio im Zimmer nebenan die Zeit - 24 Uhr - angesagt habe. Dann hätte es geknallt. Natürlich hat die Sache einen Haken ...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Renate DensowGloria
Kurt MeisterKelly
Katharina BraurenHauswartsfrau
Gerd Segatz1. Ansager
Karl-Walter Fleischer2. Ansager
Johannes HönigGordon Bond
Wolfgang RottsieperChauffeur
Wolf MartiniSmith
Kurt JungPercy Williams
Christiane MerckRuth
Heinz SeilerPolizeichef
Kay NicolaiBill
Dietrich HaugkFunkreporter
Willy SchweissguthRichter
Franz SchafheitlinVerteidiger
Helmut PeineJosophat
Joachim RakeJenssen
Lore JebsenFrau
Walter Giller
Marion Molitor
Walter Klam
Hans-Joachim Richter
Heino Cohrs
Richard Helsing
Max Zawislak
Harald Vock
Astrid Brandt
Annedore Knoll
Editha Mroch
Andrea Grosske


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 27.09.1949 | 27'00


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: