ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Werner-Jörg Lüddecke

Unter der grünen Erde


Komposition: Siegfried Franz

Technische Realisierung: Wilhelm Hagelberg; Marianne Abegg; Marianne Selk


Regie: Fritz Schröder-Jahn

Es ist Nacht, tiefe, dunkle Nacht. Vielleicht scheint oben, in den Straßen der Stadt, die Sonne. Hier unten aber, in den Katakomben Roms, wo einst die Gemeinde der ersten Christen ihren Verfolgern zu entrinnen suchte, ward nie ein Sonnenstrahl gesehen. Dunkel ist es und menschenleer. Aber sind da nicht Stimmen zu hören? Aus der Ferne dringen sie näher. Sechs Menschen sind bei einer Führung vom Wege abgekommen. Nun irren sie durch die Finsternis. Sie wird ihnen zum Schicksal. Wie es dazu kommt, schildert der Autor in seinem ersten Hörspiel "Unter der grünen Erde".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Eduard MarksMario Sculvi
Josef SieberGraziano Doro
Wolfgang RottsieperFrancesco
Klara EnssSimone
Franz SchafheitlinJames Jefferson
Annemarie SchradiekClarissa Jefferson, seine Frau
Georg EilertPater Bastiano
Joseph DahmenInspektor Sulli
Erich WeiherBossini
Alexander HunzingerKellner
Kurt MeisterKonsul
Robert DittmannHändler
Tilla HohmannEine Frau
Marion Molitor
Annemarie Schradiek
Carla-Maria Hagen
Susanne Lynker
Inge Jipp
Helga Feddersen
Erika Oestmann
Eva Böttcher
Friedrich Schütter
Max Zawislak
Richard Helsing
Hans-Joachim Richter
Walter Paetzold
Joachim Hoene


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 01.06.1950 | 70'30


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: