ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Paul Rosenhayn

Die blaue Hawaii


Bearbeitung (Wort): Lydia Binder

Komposition: Wolfgang Wölfer


Regie: Hans Drechsel

In diesem Kriminalhörspiel geht es um das Problem des Indizienbeweises. Ein Anwalt, entschiedener Gegner der Rechtsprechung nach Verdachtsmomenten ohne unmittelbare Beweiskraft, will durch einen von ihm konstruierten "Mord", bei dem er selber die Rolle des "Täters" übernimmt, den Indizienbeweis ad absurdum führen. Die nur gedachte Untat löst allerdings unerwartete Komplikationen aus, bis am Ende jedoch alles glücklich ausgeht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ernst Stahl-NachbaurThomas Cavendish
Ilse KiewietMaud, seine Tochter
Arnold MarquisCarpenter, Rechtsanwalt
Konrad WagnerLloyd, Generalstaatsanwalt
Herbert WilkJeffries
Wolf HarnischMarquis von Fairbanks
Herbert StassVerteidiger
Paul GüntherPräsident


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin

Erstsendung: 21.10.1955 | 75'56


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: