ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Harald Braun, Herbert Witt

Herz der Welt


Vorlage: Herz der Welt (Filmdrehbuch)

Bearbeitung (Wort): Heinz Pauck

Komposition: Werner Eisbrenner

Technische Realisierung: Wilhelm Hagelberg; Edda Blosze


Regie: Harald Braun

Den ersten Friedensnobel-Preis, der verliehen wurde, erhielt eine Frau. Sie hieß Bertha von Suttner. Den Preis erhielt sie, weil sie mehr als jeder andere für die Sache des Friedens eintrat. Ihr Buch "Die Waffen nieder!", 1889 erschienen, wurde bald in alle europäischen Sprachen übersetzt. Sie war es auch, die Alfred Nobel, den Erfinder des Dynamits, dessen Sekretärin und Freundin sie eine Zeitlang war, zur Stiftung des Friedens-Preises veranlaßte. Die "Friedensbertha" stritt überall gegen den Krieg, sie reiste von Kongreß zu Kongreß. Als sie starb, konnte sie hoffen, daß ihre Idee sich weiter ausbreiten würde. Doch wenige Tage nach ihrem Tod brach der Weltkrieg aus. Ihr Schicksal wird in dem Hörspiel geschildert.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Mathias WiemanAlfred Nobel
Heinz SailerBaron von Suttner
Emmy Percy-WüstenhagenBaronin von Suttner
Hans LietzauArthur von Suttner
Hilde KrahlBertha von Suttner
Elly BurgmerFrau von Gobat
Günther DockerillPhilipp von Gobat
Eduard MarksProfessor Gutgesell
Jochen BlumeSekretär
Heinz KlevenowZaharoff
Joseph DahmenPierre
Wolfgang RottsieperJean
Hermann KnerFeldmarschall-Leutnant
Paul Gerhard KloseCapitain
Katharina BraurenDie Mutter
Hans IrleDer Sohn
Wilhelm WalterSchaffner
Victoria CosséDame
Heinrich Ockel1. Zwischenrufer
Horst-Werner Loos2. Zwischenrufer
Erich WeiherKutscher
Georg EilertSprecher der Nobelpreis-Stiftung
Heinz Frölich1. Sprecher
Heinz Suchantke3. Sprecher
Reinhold Nietschmann4. Sprecher
Alf PankarterStany
Conrad MayerhoffFehrenbach
Walter KlamMajor
Walter KlamMann
Kurt KlopschZeitungshändler
Kurt KlopschWachtmeister
Karl SartoryWirt
Joachim RakePortier
Frank von ZeskaHausmeister
Evelyn Peters1. Mädchen
Melitta Mann2. Mädchen
Melitta MannDienstmädchen
Erik BrädtRusse
Heinz Ladiges2. Sprecher
Hans KaemmlerStimme
Marion MolitorDouble
Hans-Sepp Scholler
Joachim Wolff
Wolfgang Borchert
Joachim Davidis
Klara Enss
Anita Kosjek
Helga Bammert
Adolf Hansen
Karin LunauKinderstimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 14.02.1952 | 77'00


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: