ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Walter Kolbenhoff

Der Briefträger ging vorbei


Komposition: Siegfried Franz

Technische Realisierung: Peter Gawehn


Regie: Gustav Burmester

St. Genis Laval ist ein kleines Dorf in Frankreichs fruchtbarer Dordogne. Tag für Tag geht der alte Michel Rocheguse - "Père Michel" ("Vater Michel") nennen ihn die Leute - von Haus zu Haus, um den Bewohnern ihre Briefe zu bringen. Aber dabei tut er etwas, was ein pflichtbewußter Briefträger eigentlich nicht tun dürfte: er bringt den Leuten nur die guten Briefe. Die Briefe, deren Inhalt die Leute traurig stimmen könnte, unterschlägt er. Auf diese Weise will er das Böse bekämpfen. Der "Père Michel" ist ein Engel in Uniform.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Albert FlorathMichel Rocheguse
Adalbert KriwatPierre, ein alter Mann
Lotte KleinAnnette, eine alte Frau
Ingrid AndreeBlanche
Wolfgang WahlJean
Hermann SchombergBürgermeister
Max Walter SiegGriselle
Carl VoscherauBardou
Alexander HunzingerFoufou, ein Dorftrottel
Herbert A. E. BöhmeGaston
Katharina BraurenJosephine
Eva Fiebig
Lieselotte Herden
Marga Maasberg
Karin Lunau
Joseph Dahmen
Jochen Blume
Hans Harloff
Andreas von der Meden
Max Zawislak


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 15.02.1953 | 61'20


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: