ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Gestatten, mein Name ist Cox


Rolf Becker

Gestatten, mein Name ist Cox (2. Staffel: 7. Teil: Wer zuletzt lacht)


Komposition: Hans-Martin Majewski

Technische Realisierung: Peter Schröder


Regie: Hans Gertberg

Paul Cox steht unter Verdacht, den erpreßten Erpresser Walling ermordet zu haben. Um seine Unschuld zu beweisen, muß er vor der Polizei fliehen. Die "Cox"-Reihe war der erste "Straßenfeger" in der Geschichte des deutschen Kriminalhörspiels. Es entstanden - neben zahlreichen Nachproduktionen - drei Staffeln der "Urfassung" mit Carl-Heinz Schroth.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Carl-Heinz SchrothPaul Cox
Ilse SteppatVera Kracyk
Alfred SchieskeFlip Mc Youth
Stanislaus LadinekAnton Kraczyk
Erich FiedlerWillkie
Fritz TillmannRichardson
Curt Goetz-PflugInspektor Carter
Walter BluhmSergeant Collins
Kurt VespermannHotelportier
Erik von Loewis
Ladislaus Somogyi
Peter Schiff
Ernst Reschke
Arthur Jaschke


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 28.03.1954 | 26'30


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: