ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Gerd Oelschlegel

Stips



Regie: Fritz Schröder-Jahn

Ein dreizehnjähriges Mädchen macht den Erwachsenen durch sein eigenwilliges Temperament Kummer. Sie rufen einen ärztlichen Freund zu Hilfe, der mit den Methoden seiner Wissenschaft und durch menschliches Einfühlungsvermögen in die komplizierte Jungmädchenseele eindringen soll. Welche Schwierigkeiten er zu bekämpfen hat und wie es ihm dennoch gelingt, zeigt der Hörspielautor Gerd Oelschlegel. Zudem macht er deutlich, um wie vieles gradliniger die Empfindungen eines jungen Mädchens sein können als die konventionellen Gedanken und Vorstellungen der Erwachsenen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Dinah HinzStips, ein dreizehnjähriges Mädchen
Marlene RiphahnFräulein Cartier, Erzieherin
Hans PaetschHerr Böhning, Vater
Pinkas BraunDoktor Klee, Psychiater
Andreas von der MedenKonrad, ein kleiner Junge
Alexander HunzingerWilhelm, Knecht
Charlotte SchellenbergVerwaltersfrau


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 20.06.1955 | 63'35


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: