ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Dorothy L. Sayers

Es geschah im Bellona-Club


Vorlage: Es geschah im Bellona-Club (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Hans Kettler


Regie: Fränze Roloff

Der Bellona-Club ist einer der vornehmsten Herrenclubs in London, in dem vorwiegend ältere, pensionierte Offiziere verkehren. Die Zeit scheint in den dunklen Räumen dieses Hauses stillzustehen. Bis man eines Abends plötzlich einen alten General tot in seinem Sessel am Kamin entdeckt. Da die Stunde seines Ablebens nicht genau festzustellen ist, ergeben sich hieraus ungeahnte Komplikationen für die Erbfolge. Da es sich zudem noch um ein großes Vermögen handelt, verschärfen sich die Gegensätze bis zum Mordverdacht.

Die englische Schriftstellerin Dorothy L. Sayers versteht es, mit trockenem Humor die Gesellschaft dieser alten Herren zu karikieren und fast unmerklich mit Hilfe eines Privatdetektivs die Gerechtigkeit zum Sieg zu führen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Waldemar LeitgebLord Peter Wimsey
Erik SchumannGeorge Fentiman
Hannes TannertRobert Fentiman
Ernst Walter MitulskiOberst Marchbank
Arno HassenpflugDr. Pemberthy
Willi UmmingerMr. Murbles, Rechtsanwalt
Margarete SchellAnne Mayland
Friedrich SchönfelderCharles Parker, Kriminalinspektor
Hans-Martin KoettenichBunter, Diener bei Wimsey
Lotte Barthel
Georg-Lars Doddenhof
Lutz Fischer
Walter Griesmann
Bogislav von Heyden
Ursula Ligocki
Werner Küffe
Christian Schmieder
Robert Seibert
Otto Stern


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk

Erstsendung: 27.10.1952 | 75'00


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: