ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Klaus Brill

Der Windhund



Regie: Fritz Benscher

Eine psychologische Studie mit kriminalistischem Schluß, so könnte man dieses Hörspiel Klaus Brills bezeichnen. Der Grundgedanke mag ihm gekommen sein, als er als amerikanischer Soldat in Europa kämpfte: Bis zu welchem Ausmaß ist ein Mensch, der in höchster Not von einem anderen gerettet wird, diesem verpflichtet?

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Willy RösnerErzähler
Carl WeryKardinal Graf von Firmian, Fürstbischof von Passau
Rudolf VogelHerr von Puechruetner
Elfriede KuzmanySeine Tochter Regina
Elinor von WallerstainFräulein von Dommelstadl
August RiehlPeter Scheibelreiter
Wastl Witt
Fritz Rasp
Heinrich Hauser
Fritz Strassner
Alfred Menhart
Karl Hanft
Ernst Bartels
Hans BaurEnglmar Zwinghammer
Marianne BrandtSeine Mutter
Hans PössenbacherDer Totengräber Gabriel Sinzinger
Karl BurgDer Wirt in der Schmelz
Ina PetersDie böhmische Marei
Thea AichbichlerDie Schöpsin
Rosemarie Noris-BomhardtDie Magd Agath
Friedrich DominVon Platzer, Rektor der Jesuiten
Melanie Horeschowsky
Leo SiedlerDiener
Hans KugelgruberDiener
Ernst SchönleDiener
Hermann SchiffermüllerDiener


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk

Erstsendung: 17.09.1951 | 64'50


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: