ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Robert Browning

Pippa geht vorüber


Vorlage: Pippa geht vorüber (Dramatisches Gedicht)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Henry von Heiseler

Bearbeitung (Wort): Carola Munz

Komposition: Johannes Weissenbach


Regie: Friedrich Carl Kobbe

Der Neujahrstag ist der einzige freie Tag des Jahres für Pippa, die kleine Fabrikarbeiterin in Asolo. Keine Stunde, nicht eine Minute dieses Tages will sie verlieren. Singend wandert Pippa durch den Ort. Dabei greifen ihre Lieder und Gebete, ihr selbst unbewußt, helfend und heilend in vier Menschenschicksale (eines Mörders, eines von Freunden Hintergangenen, eines Revolutionärs und eines Bischofs) ein.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Margrit EnsingerPippa
Maria LandrockOttima
Peter LührSebald
Hans Christian BlechLuigi
Kurt StielerMonsignore


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk


Erstsendung: 01.01.1954 | 54'25


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: