ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Horst Pillau

Minister zu Besuch



Regie: Erich Köhler

Der Außenminister eines kleinen Landes ist zu einem Staatsbesuch eingetroffen. Man hat seinen Besuch nicht verhindern können und ist über seine Anwesenheit nicht erfreut. Es liegt den offiziellen Stellen nichts daran, dass er schnelle wirtschaftliche Konzessionen erreicht. Man will ihn noch eine Weile hinhalten, damit er zu Zugeständnissen bereit ist. Daher ist der Ministerpräsident des Gastlandes angeblich erkrankt, und der Chef des Protokolls versucht, die Stimmung, auch die des Volkes, zu drücken. Doch ein unvorhergesehener Zwischenfall wirft alle Pläne über den Haufen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Walter RillaDer befreundete Minister
Hans CaninenbergDoktor Brun, Protokollchef
Horst NiendorfHarrer, Journalist
Reinhard KolldehoffWilhelm Wolter, Busfahrer
Harro LeisenbergBernd, sein Sohn
Erhard StettnerEin Werkmeister


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin

Erstsendung: 06.09.1960


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: