ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel


Krimisommer mit Pater Brown


Gilbert Keith Chesterton

Die Ehre des Israel Gow (Langfassung)


Vorlage: Die Ehre des Israel Gow (Erzählung)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Heinrich Fischer

Komposition: Stefan König

Redaktion: Ulrich Griebel

Technische Realisierung: Holger Kliemchen; Hans-Peter Ruhnert

Regieassistenz: Corinna Waldbauer


Regie: Klaus Zippel

Inspektor Craven von Scotland Yard, der Privatdetektiv Flambeau und Pater Brown fahren nach Schottland, um herauszufinden, was mit dem letzten Schlossbesitzer auf Glengyle Castle geschehen ist. Allein und völlig zurückgezogen mit seinem Faktotum Israel Gow in dem düsteren Schloss lebend, ist der Lord in den letzten Jahren von niemandem mehr gesehen worden. Die drei Aufklärer finden im verwahrlosten Schloss Massen von Schnupftabak, der überall lose herumliegt, Kerzen ohne Leuchter, Diamanten ohne Einfassungen und demontierte Uhrwerke. Was haben diese Dinge miteinander zu tun? Da aus sämtlichen Messbüchern außerdem die goldenen Heiligenscheine herausgekratzt sind, glaubt Pater Brown zunächst an Schwarze Magie. Dann aber bringt er den leicht schwachsinnigen Diener Israel Gow dazu, die ganze Geschichte zu erzählen. Damit ist das unheimliche Rätsel gelöst.

Gilbert Keith Chesterton (1874-1936) war Schriftsteller, Journalist und politischer Essayist, anfangs liberaler, später konservativer Couleur (er trat 1922 zum Katholizismus über). Sein Werk umspannt fast alle literarischen Gattungen: Romane, Dramen, Aphorismen, Trinklieder und Balladen, aber auch theologische Abhandlungen und sozialkritische Essays. Ab 1911 entstanden die Geschichten um den Amateurkriminalisten Pater Brown - populäre Beiträge zur Detektivliteratur, gleichzeitig aber auch Parodien ihrer Konventionen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jürgen HoltzErzähler
Horst BollmannPater Brown
Herbert FritschFlambeau
Götz SchulteDetektiv Caven


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk / Rundfunk Berlin-Brandenburg / Südwestrundfunk 2005

Erstsendung: 17.07.2005 | 48'26


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Audiobuch Freiburg 2005
  • CD-Edition: Audiobuch Verlag 2020 (in der Sammlung „Sieben Fälle für Pater Brown“)


REZENSIONEN

  • Caroline Walburg: Funk-Korrespondenz. 53. Jahrgang. Nr. 32. 12.08.2005. S. 27.

Darstellung: