ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel


Krimisommer mit Pater Brown


Gilbert Keith Chesterton

Vaudreys Verschwinden


Vorlage: Vaudreys Verschwinden (Erzählung)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Alfred P. Zeller

Komposition: Stefan König

Redaktion: Ulrich Griebel

Technische Realisierung: Holger Kliemchen; Hans-Peter Ruhnert

Regieassistenz: Corinna Waldbauer


Regie: Klaus Zippel

Sir Arthur Vaudrey verschwindet am hellichten Tag in dem kleinen Dorf, das nahe seiner Villa liegt. Pater Brown verfolgt Vaudreys Weg: Den Metzgerladen hatte er aufgesucht und war beim Herauskommen noch gesehen worden - dann verliert sich seine Spur. Wohin kann der lebenslustige alte Herr noch gegangen sein? Vielleicht in den Tabakladen, der auch eine Barbierstube beherbergt, oder in den Krämerladen einer alten Frau, vielleicht in ein Konfektionsgeschäft oder in einen Laden, der Limonade verkauft? Zurück zu seiner Villa kann er jedenfalls nicht gegangen sein, der Weg wurde von einem Angler beobachtet. Pater Brown findet den Vermissten schließlich am Flussufer: mit durchschnittener Kehle. Nun muss der Hintergrund des Mordes aufgeklärt werden. Verdächtige gibt es genügend, bis der kleine Pater schließlich einen als Mörder entlarvt.

Gilbert Keith Chesterton (1874-1936) war Schriftsteller, Journalist und politischer Essayist, anfangs liberaler, später konservativer Couleur (er trat 1922 zum Katholizismus über). Sein Werk umspannt fast alle literarischen Gattungen: Romane, Dramen, Aphorismen, Trinklieder und Balladen, aber auch theologische Abhandlungen und sozialkritische Essays. Ab 1911 entstanden die Geschichten um den Amateurkriminalisten Pater Brown - populäre Beiträge zur Detektivliteratur, gleichzeitig aber auch Parodien ihrer Konventionen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jürgen HoltzErzähler
Horst BollmannPater Brown
Marco AlbrechtEvan Smith
Matthias HummitzschDr. Abbott
Conny WolterSybil Rye
Stefan KaminskiJohn Dalmon


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk / Rundfunk Berlin-Brandenburg / Südwestrundfunk 2005

Erstsendung: 07.08.2005 | 54'08


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Audiobuch Verlag 2020 (in der Sammlung „Sieben Fälle für Pater Brown“)


REZENSIONEN

  • Caroline Walburg: Funk-Korrespondenz. 53. Jahrgagn. Nr. 32. 12.08.2005. S. 27.

Darstellung: