ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Michael Ende

Der Teddy und die Tiere

Und andere Geschichten


Vorlage: Der Teddy und die Tiere (Kinderbuch) Lirum Larum Willi Warum (Kinderbuch) Die Rüpelschule (Kinderbuch)

Komposition: Franz Bartzsch

Dramaturgie: Judith Ruyters

Regie: Walter Niklaus

Michael Ende hat neben seinen Romanen auch wunderschöne Bilderbücher geschrieben. Nach "Das kleine Lumpenkasperle" und "Das Traumfresserchen" vertonte der MDR nun drei weitere dieser Bilderbücher - mit der Musik von Franz Bartzsch und vielen, vielen Schauspielern. "Wozu bist du überhaupt da?" fragte eines Tages die Fliege den Teddybär Washable. Der Junge, dem er gehörte, brauchte ihn schon lange nicht mehr, und als Washable nichts einfiel, schimpfte ihn die Fliege einen Dummkopf. Aber das ließ der alte Bär nicht so einfach auf sich sitzen! Er kletterte von der Fensterbank und machte sich auf die Suche nach einem Sinn, in der Geschichte "Der Teddy und die Tiere". "Warum", so fragt der Willi seinen betagten Onkel Eduard, "warum nur, Onkel, hast du einen so großen, langen, weißen Bart? "Was Onkel Eduard seinem Neffen auf diese Frage antwortet, das ist so poetisch wie witzig. Klar, dass Willi darauf eine zweite Frage aus dem Ärmel zieht, und dann noch eine dritte und noch eine und noch eine, bis der Onkel dem wilden Reimen ein Ende setzt - für heute jedenfalls, in "Lirum, Larum Willi Warum". "Im Lande Hule-Sule, zehntausend Tagesreisen weit, da gibt es eine Schule für Ungezogenheit. Da prahlt und protzt man, da motzt man und trotzt man, und wer dort am lautesten tobt, wird sehr von den Lehrern gelobt". Alles wird auf den Kopf gestellt: Für Schreien, Toben, Schmatzen und Schmutzig sein gibt es hier gute Noten, und der Lehrer ist erst zufrieden, wenn ihm seine Schüler so richtig auf der Nase herumtanzen, in: "Die Rüpelschule".

Michael Ende wurde 1929 als Sohn des Malers Edgar Ende in Garmisch-Partenkirchen geboren. Seine Kindheit verbrachte er in der Schwabinger Kunstszene und wurde nachhaltig von der surrealen Malerei seines Vaters geprägt. Nach dem Abitur absolvierte er eine zweijährige Schauspielausbildung und war an verschiedenen Theatern tätig. 1970 ging er nach Italien, wo er zusammen mit seiner Frau Ingeborg Hoffmann südlich von Rom lebte. Michael Ende starb 1995 in Stuttgart.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Klaus ManchenWashable
Wolfgang VölzOnkel Eduard/Erzähler, Rüpelschule
Eva WeißenbornErzählerin Lirum
Alexander WeberWilli
Paula DinnebierFliege
Elisabeth TreichelMaus
Jolande BlechBiene
Sven PlateMistfink
Walter NiklausSchwan
Gerd BaltusKuckuck
Hilmar EichhornOberaffe
Wolfgang Sörgel1. Elefant
Armin Dillenberger2. Elefant
Reinhard Straube3. Elefant
Ellen HellwigSchlange
Oliver UrbanskiSchmetterling
Emma TelemannMädchen
Max UrlacherTeddy, Erzähler


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk 2007


Erstsendung: 30.09.2007 | 35'19


CD-Edition: Der Audio Verlag 2007


AUSZEICHNUNGEN

3. Platz hr2-Hörbuchbestenliste Kinder- und Jugendhörbücher Oktober 2007 (CD-Edition)


Darstellung: