ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel


Sherlock Holmes


Arthur Conan Doyle

Sherlock Holmes (4. Folge: Der kreidebleiche Soldat)


Vorlage: Der erbleichte Soldat (The Blanched Soldier) (Erzählung)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Ruth von Marcard, John Lackland

Bearbeitung (Wort): Michael Hardwick

Technische Realisierung: Helmut Jähne; Anni Bosschieter; Lydia Brennecke

Regieassistenz: Fred Braun


Regie: Wilm ten Haaf

Holmes' zwiespältigster Fall: Zwei Soldaten verlieren sich in afrikanischen Kriegswirren aus den Augen. Zurück in England, begibt sich der eine auf die Suche nach seinem Freund. In dessen Elternhaus macht er eine schauerliche Entdeckung und bittet Sherlock Holmes um Hilfe. Der Meisterdetektiv kommt dem Pänomen des 'kreidebleichen' Soldaten' langsam auf die Schliche.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Alexander KerstSherlock Holmes
Arnold RichterJames M. Dodd
Johannes HönigOberst Emsworth
Alph ReinauRalph, der Butler
Hans Joachim SteindammMr. Kent
Volkmar OlmsGodfrey Emsworth
Peter Arthur StiegeSir James Saunders


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk 1965

Erstsendung: 08.11.1965 | 29'41


Darstellung: