ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Pierre Louis Boileau, Raymond Narcéjac

Die Comtesse

übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Maria Frey

Technische Realisierung: Stoll; Klement


Regie: Andreas Weber-Schäfer

Gewöhnlich geraten Bedienstete der Kriminalpolizei bei einer Landpartie nicht unbedingt in das Schloß einer Gräfin. Bei Pierre Boileau und Raymond Narcéjac, dem bekannten französischen Kriminalautorenteam, deren gemeinsamer Feder bislang mehr als fünfundzwanzig Romane und zahlreiche Fernseh- und Hörspiele entsprungen sind, jedoch ist Kommissar François und Inspektor Alfred Piju dieses Glück beschieden. Die Dame, auf die sie in dem historischen Gemäuer stoßen, scheint allerdings ein wenig überspannt zu sein. Ihr gesamtes Vermögen jedenfalls hat sie zwei armen Schluckern vermacht und dadurch vermutlich eine Katastrophe ausgelöst ...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans-Helmut DickowKommissar François
Walter RenneisenInspektor Alfred Piju
Ralf SchermulyLeutnant Cassini
Martin SemmelroggeLudovic Chaumignard
Erika von ThellmannDie Comtesse de Murcières
Michael AndeMartial Boirancourt, ihr Neffe
Edith BehleitHaushälterin
Roberto WidmerSergeant Michaux
Günther SauerPriester


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1977

Erstsendung: 21.11.1977 | 39'57


Darstellung: