ARD-Hörspieldatenbank

Mundarthörspiel



Siegfried Bokelmann

Storm üm't Hus

Niederdeutsches Hörspiel


Redaktion: Hans-Henning Holm

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Curt Timm

An einem stürmischen Abend bemüht sich eine Frau um eine anheimelnde häusliche Atmosphäre. Sie will mit ihrem Mann sprechen. Er aber ist mit seinen Gedanken in einer anderen Umgebung und entlastet sein schlechtes Gewissen dadurch, daß er seiner Frau jene Untreue zutraut, die ihn selbst in Unruhe versetzt. - Nur die Sorge um das durch eine Sturmböe gefährdete Kind läßt die Eheleute wieder gemeinsam handeln. Aber ist das ein neuer Anfang?

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jochen SchenckGerd Lampen, Vertreter
Hilde SicksFrauke, seine Frau
Ilse SeemannFrau Meints
Wolfgang HahnStudent Cyriaks
Marga DinglerFrauenstimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1970

Erstsendung: 02.02.1970 | 47'09


Darstellung: