ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Matthias Käther, André Hatting

Klassiker - Reloaded


Redaktion: Regine Ahrem

Technische Realisierung: Peter Avar; Venke Decker

Regieassistenz: Roman Neumann


Regie: Sven Stricker

Hamlet, Odysseus, Effi Briest und Co haben ein Problem: sie werden nicht mehr gelesen. Also finden sie sich zusammen, um gemeinsam Strategien zu entwickeln, wie sie die Gunst des Publikums zurückerobern können. Eine Modernisierung scheint nötig, indem man mehr Sex und Gewalt in die alten Geschichten einbringt. Doch der „Relaunch“ scheitert letztlich kläglich. Und während die Klassiker noch verzweifelt um ihr Überleben kämpfen, rücken die Armeen der Bestseller unaufhaltsam näher. Die Tage von Hamlet, Odysseus, Effi Briest und Co scheinen gezählt zu sein… Eine herrlich-skurrile Satire auf die allumfassende Kommerzialisierung des Literaturbetriebs.  

André Hatting, 1974 in Wilhelmshaven geboren, studierte Literaturwissenschaft und Philosophie. Er schreibt Gedichte und Artikel für diverse Zeitungen und ist im Deutschlandradio als Redakteur tätig. Matthias Käther, geboren  1972 in Neubrandenburg, ist seit 2004 freier Musikredakteuer und Moderator beim Kulturradio des rbb. Nebenbei schreibt er Sketche und Artikel für Zeitschriften. Das Autorenduo Käther/ Hatting hat mehrere Hörspiele geschrieben, u.a. für den rbb: "Komponisten-Coachung" und zuletzt "Ich bin wir- Die akustischen Meisterwerke des Curt C. Pohlmann". Außerdem gewonnen sie den 1.Preis der NGL im Jahr 2000.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gabor BiedermannSherlock Holmes
Florian LukasDr. Watson
Christian KerepeszkiOdysseus
Effi RabsilberEffi Briest
Alexander KhuonHamlet
Tilo SchmitzHotzenplotz
Felix von ManteuffelErzähler


Alexander Khuon spricht Hamlet. | © rbb/Gundula Krause

Alexander Khuon spricht Hamlet. | © rbb/Gundula Krause


Alexander Khuon spricht Hamlet.
© rbb/Gundula KrauseAlexander Khuon spricht Hamlet.
© rbb/Gundula Krause



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg 2012

Erstsendung: 06.07.2012 | 43'18


Darstellung: