ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Ars acustica



Dietmar Dath, Thomas Weber

Larissa - Oder: Sprich diesen Tod nicht aus


Komposition: Kammerflimmer Kollektief

Redaktion: Frank Halbig

Technische Realisierung: Daniel Senger; Sonja Röder


Regie: Iris Drögekamp; Thomas Weber

Monstermord als Dienstleistung, die man singen kann: Die junge, aber erfahrene Spezialistin Larissa hat im Auftrag einer unfassbar reichen Frau ein Ungeheuer getötet, das der Milliardärin lästig war. Dabei hat ein anderer Profi geholfen, der Larissa gerne sehr viel näher käme. Gemeinsam besuchen sie die reiche Auftraggeberin in deren Villa, um sich ihr Honorar abzuholen. Schnell jedoch stellt sich heraus, dass manche Lieder nicht bezahlt werden und manche Wörter auch nicht - vor allem die tödlichen sind denen, die sie bestellen, oft zu teuer.

Dietmar Dath, geboren 1970 in Rheinfelden, lebt als Schriftsteller und Übersetzer in Freiburg und Frankfurt. Er war Chefredakteur der Spex (1998-2000) und ist Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (2001- 2007 und wieder seit 2011). Seine Romane, Sachbücher und Artikel unterwandern, überfliegen und durchkreuzen Gattungs- und Vorstellungsgrenzen, und zwar mit System. Zuletzt entstand in Zusammenarbeit mit Thomas Weber und Volker Zander für den SWR "Ovale Fenster – Ein Hirnwettlauf im Allerhörbarsten" (Hörspiel des Monats April 2012).

Thomas Weber, geboren 1969 in Karlsruhe, lebt und arbeitet in Karlsruhe und Tanger, komponiert, improvisiert und produziert in akustischen und elektronischen Zusammenhängen. Er ist Gründer des Karlsruher Free Form-Projekts Kammerflimmer Kollektief und ist Verfasser  zahlreicher internationaler Veröffentlichungen, Tourneen,  Festivals, Hörstücke und Filmmusiken.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Judith RosmairSema
Jana SchulzLarissa Lenhard
Alexander ScheerHerr Schwarzhund


Jana Schulz als Larissa, Alexander Scheer als Herr Schwarzhund und Judith Rosmair als Sema (v.l.) | © SWR/Monika Maier

Jana Schulz als Larissa, Alexander Scheer als Herr Schwarzhund und Judith Rosmair als Sema (v.l.) | © SWR/Monika Maier

Jana Schulz als Larissa, Alexander Scheer als Herr Schwarzhund und Judith Rosmair als Sema (v.l.) | © SWR/Monika Maier
Alexander Scheer in der Rolle des Herrn Schwarzhund | © SWR/Monika Maier
Judith Rosmair als Sema | © SWR/Monika Maier
Jana Schulz als Larissa, Alexander Scheer als Herr Schwarzhund und Judith Rosmair als Sema | © SWR/Monika Maier
Jana Schulz in der Rolle der Larissa | © SWR/Monika Maier

Jana Schulz in der Rolle der Larissa
© SWR/Monika MaierJana Schulz in der Rolle der Larissa
© SWR/Monika Maier



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2013

Erstsendung: 07.05.2013 | 55'38


REZENSIONEN

  • Jochen Meißner: Ein Konzeptalbum als Hörspiel. In: Funk-Korrespondenz. 10.05.2013. S.26.

Darstellung: