ARD-Hörspieldatenbank


Porträt, Feature, Originaltonfeature



Sylvia Rauer

Hörspielraum: Stimmen über der Elbe

Die Produktion von Adolf Schröders Hörspiel "Mutter Hamburg"

Werkstatt-Impressionen mit Stimmen von Sylvia Rauer und Joachim Bliese



Regie: Sylvia Rauer

Mit 18 Kindern inszeniert Heinz von Cramer das letzte Hörspiel seines Freundes Adolf Schröder. Vor dem Mikrofon erspielt er mit ihnen behutsam und satzweise die Geschichte im spröden Textgeflecht des Autors. Kontrastiert mit Aussagen von greisen Tätern und Zeugen, entsteht ein atmosphärisches Stück, das, zart und zwingend, den Stimmen der getöteten Kinder vom Bullenhuser Damm eine neue Präsenz gibt. 

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Joachim BlieseAdolf Schröder Zitate
Sylvia Rauer
Chris Pichler
Klaus Herm
Markus Meyer
Horst Bollmann
Christian Gaul
Manfred Borges

Gesprächspartner: Stefanie Hoster, Heinz von Cramer

 


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio

Erstsendung: 18.03.2009 | 32'32


Darstellung: