ARD-Hörspieldatenbank

Kinderhörspiel, Kurzhörspiel, Hörspielbearbeitung



Emile Bravo

Die sieben Zwergbären und der große Hunger (1. Teil)


Vorlage: Mais qui veut la peau des ours nains? (Buch)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: Ulrich Pröfrock

Bearbeitung (Wort): Klaus Prangenberg

Regie: Thomas Werner

Es ist bitter kalt im Wald und die sieben Zwergbären haben ihre sämtlichen Milchvorräte verputzt. Neue sind keine in Aussicht, denn sie haben ihre Kuh gegen eine angebliche Zauberbohne getauscht. Der gestiefelte Kater behauptet, eine Lösung des Problems zu haben. Er denkt aber eigentlich nur an sich, genauso wie der böse Wolf, der fette Hänsel und die dicke Gretel. Da ist guter Rat eigentlich teuer. Aber keine Angst. Emile Bravos hintersinniges Comic-Bilderbuch ist schließlich ein Märchen. Und Märchen gehen ja bekanntlich immer gut aus. Na ja, fast immer!

Emile Bravo wurde 1964 in Paris geboren. Für seine Graphic Novel "Meine Mutter ist in Amerika und hat Buffalo Bill getroffen" hat er 2010 den Deutschen Jugendliteraturpreis gewonnen. Dass er sein erzählerisches Talent auch auf nur 32 Seiten entfalten kann, beweist er mit den Abenteuern der sieben Zwergbären. Emile Bravo verknüpft auf unglaublich komische Weise mehrere wohl bekannte Märchen miteinander und eröffnet uns so ganz neue Einblicke in alte Geschichten.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Regine VergeenErzählerin
Dustin SemmelroggeZwergbär 1
Martin BrossZwergbär 2
Peter NottmeierZwergbär 3
Jona MuesKater
Kerstin KramerRotkäppchen
Oliver DollanskyHänsel
Mariann SchneiderGretel
Ulrich HaßWolf
Irene SchwarzSchwein
Peer AugustinskiGreis


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2013


Erstsendung: 13.10.2013 | 6'13


Darstellung: