ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Martin Graff

Lieben und Sterben auf der Grenze, im Münstertal 1914-1918

Elsässisches Regionalhörspiel


Sprache des Hörspiels: elsässisch


Dramaturgie: Uta-Maria Heim

Technische Realisierung: Dietmar Rözel; John Krol

Regieassistenz: Nicole Paulsen


Regie: Martin Graff

Kriegsbeginn: Babette und Georges treffen sich im Restaurant der Kaskaden, elsässische Seite, wo die Bergbahn Munster – Col de la Schlucht/Hohneck vorbeifährt. Tanz. Liebesversprechen. Babette wohnt in Stosswihr, im hinteren Münstertal. Deutschland. Georges in Gerardmer. Frankreich. Mobilmachung: Georges muss in den Krieg ziehen. Die Franzosen kommen über die Berge, nehmen das Tal ein, bis Colmar. Die Deutschen drängen die Franzosen zurück bis nach Stosswihr und Soultzeren im hinteren Münstertal. Die neue Grenze zieht sich jetzt durch das Dorf. Es ist zweigeteilt: Der Hof von Babette liegt auf der deutschen Seite. Aber ein Teil der Familie wohnt auf der französischen. Stellungskrieg. Franzosen und Deutsche versuchen immer wieder, das Dorf zu erobern. Die Bewohner wissen nicht mehr, wie sie sich verhalten sollen.  

Martin Graff wurde 1944 in Munster im Elsass, im Département Haut-Rhin, geboren. Er studierte Theologie, Philosophie und Romanistik in Straßburg. Heute ist Graff evangelischer Pfarrer, Autor, Journalist und Filmemacher. Seine Zeitungskolumnen erscheinen in der »Badischen Zeitung« und in der »Rheinpfalz «. Bislang schrieb er 20 Bücher, drehte mehr als 200 Fernsehfilme – und wurde ausgezeichnet mit dem deutsch-französischen Journalistenpreis und dem deutschen Wirtschaftsfilmpreis. 2010 erschien der Roman »Grenzvagabund«, 2013 »Leben wie Gott im Elsass«. Für den SWR inszenierte er 2012 das elsässische Mundarthörspiel »D’r Seelahiater« nach dem Roman von Pierre Kretz. 

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Klaus SpürkelErzähler
Isabelle GrussenmeyerBabette
Arthur GanderRobert
Laurence BergmillerBabettes Mutter
Luc SchillingerPfarrer/Albert Schweitzer/Stimme 1
Martin GraffOffizier/Stimme 2
Doris WoltersFrau Schweitzer
Sebastian MirowKarl


Regisseur und Autor Martin Graff | © SWR/Monika Maier

Regisseur und Autor Martin Graff | © SWR/Monika Maier

Regisseur und Autor Martin Graff | © SWR/Monika Maier
Regisseur und Autor Martin Graff | © SWR/Monika Maier
Luc Schillinger als Pfarrer bzw. Albert Schweitzer, Arthur Gander als Robert und Isabelle Grussenmeyer als Babette sowie Regisseur und Autor Martin Graff | © SWR/Monika Maier

Luc Schillinger als Pfarrer bzw. Albert Schweitzer, Arthur Gander als Robert und Isabelle Grussenmeyer als Babette sowie Regisseur und Autor Martin Graff
© SWR/Monika MaierLuc Schillinger als Pfarrer bzw. Albert Schweitzer, Arthur Gander als Robert und Isabelle Grussenmeyer als Babette sowie Regisseur und Autor Martin Graff
© SWR/Monika Maier



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2014

Erstsendung: 17.05.2014 | 54'44


Darstellung: