ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Merle Kröger

Grenzfall (1. Teil)


Vorlage: Grenzfall (Roman)

Bearbeitung (Wort): Maxi Obexer

Regie: Thomas Leutzbach

2012 im Europa der „offenen Grenzen“: Wie Zehntausende anderer Migranten schlägt sich Adriana als Wanderarbeiterin durch. Doch auch auf den Feldern Südeuropas wird die Arbeit knapp. Sie fasst den Entschluss, nach Deutschland zu reisen, um Gerechtigkeit und Entschädigung für den Tod ihres Vaters vor 20 Jahren einzufordern. Aber in Kollwitz will niemand an die Vergangenheit erinnert werden - schon gar nicht von einer verdächtigen Fremden. Mattie Junghans, selbst fremd und vertraut zugleich in Deutschland, kommt zufällig mit der Geschichte in Berührung. Sie folgt ihrer Spur quer durch Europa und in die Vergangenheit - um am Ende in den politischen und wirtschaftlichen Machenschaften der Gegenwart zu landen.

Merle Kröger, geboren 1967, lebt und arbeitet als Produzentin, Drehbuch- und Romanautorin in Berlin. Ihrem Krimi „Grenzfall“ liegt ein authentischer Fall zugrunde, den sie auch 2012 mit Philip Scheffner in einem Dokumentarfilm aufarbeitete. Für den Roman erhielt Merle Kröger dieses Jahr den Deutschen Krimi Preis. 

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Anja HerdenMatti
Carmen BirkNadina
Ariella HirshfeldAdriana
Florian LukasNick
Nedjo OsmanLiviu
Peer AugustinskiWedemeier
Rainer HomannUwe Jahn
Andrea WolfGesine Matthiesen
Franziska ArndtSekretärin
Jean Paul BaeckMihai
Jonas BaeckSergiu
Reinhard BeckerSprecher
Johanna BergmannMädchen
Mark Oliver BögelMarius
Eva ChristianSilvia
Paula FritzLili
Maximilian HilbrandHajo
Kai HufnagelVolker
Yvon JansenJasmin
Jörg KernbachNicu
Volker NiederfahrenhorstHausmeister
Daniel SchüsslerWachpolizist
Peter SimonPole
Ilse StrambowskiFrau
Ahmet TahirGeorgel
Martin ZuhrNPD


Ariella Hirshfeld als Wanderarbeiterin Adriana | © WDR/Sibylle Anneck

Ariella Hirshfeld als Wanderarbeiterin Adriana | © WDR/Sibylle Anneck

Ariella Hirshfeld als Wanderarbeiterin Adriana | © WDR/Sibylle Anneck
Anja Herden als Matti Junghans | © WDR/Sibylle Anneck
Florian Lukas in der Rolle des Nick | © WDR/Sibylle Anneck

Florian Lukas in der Rolle des Nick
© WDR/Sibylle AnneckFlorian Lukas in der Rolle des Nick
© WDR/Sibylle Anneck



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2013


Erstsendung: 30.11.2013 | 52'43


Darstellung: