ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Lasse-Marc Riek

Maritime concrète



Realisation: Lasse-Marc Riek

Lasse-Marc Riek hat verschiedene Hafentypen innerhalb Europas untersucht und deren Klangwelt zu unterschiedlichen Zeiten und aus unterschiedlichen Perspektiven aufgenommen. "Maritime concrète" dokumentiert das Zusammenspiel von Mensch, Maschine, Objekt, Resonanzkörper, Fläche, Jahreszeiten und Wetter. Bei den unterschiedlichen Hafentypen lässt sich immer eine Nähe der Klangfamilien, -farben und Rhythmik feststellen, dennoch ergeben sich hier bemerkenswerte Varianten.

Lasse-Marc Riek, geboren 1975 in Deutschland, interdisziplinär arbeitender Künstler und Klangarchivar. Seit 1997 internationale Ausstellungen, Konzerte, Vorträge und Tonträgerveröffentlichungen. 2003 Gründungsmitglied des Audioverlages Gruenrekorder, der sich auf Soundscapes, Field Recordings und elektro-akustische Kompositionen konzentriert. 2008 Mitbegründer des "Verein zur Förderung von Phonographie und experimenteller Musik".

A
A

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2015


Erstsendung: 25.09.2015 | WDR 3 | 52'53


Darstellung: