ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Brendan Behan

Zwei Hörspiele von Brendan Behan: Der Umzug


Übersetzung: Heinrich Böll, Annemarie Böll

Technische Realisierung: Erika Schüttauf; Roland Scheibe

Regieassistenz: Günter Bormann


Regie: Walter Niklaus

Chrid Hannigan hat hinter dem Rücken ihres Mannes in Dublin eine bessere Wohnung für die Familie gesucht. Als ihr Mann Jim nach Hause kommt, ist die Familie bereits umgezogen. Auf der Suche nach seiner neuen Wohnung trifft er einen Mann mit dem gleichen Schicksal. Als er seine neue Wohnung findet, mußt er feststellen, daß sich die familiären und nachbarschaftlichen Verhältnisse in keinster Weise geändert haben.

Ein Hörspiel aus Irland, produziert und gesendet anlässlich der Wochen des Internationalen Hörspiels 1969

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Kurt BöweJim Hannigan
Marlies ReuscheChris, seine Frau
Dieter BellmannNoel, sein Sohn
Astrid BlessEileen, seine Tochter


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1969

Erstsendung: 03.04.1969 | 22'27


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: