ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Rudyard Kipling

Fischerjungen (2. Teil)


Vorlage: Fischerjungs (Captains Courageous) (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Bearbeitung (Wort): Paul Alverdes

Komposition: Kurt Brüggemann

Redaktion: Candida Franck

Technische Realisierung: Erich Klemke; Borrmann

Regieassistenz: Alexander Malachovsky


Regie: August Everding

Harvey Jane ist gerade mal 15 Jahre alt und ein unerträglicher Angeber. 200 Dollar Taschengeld bekommt er im Monat und hat als Sohn eines amerikanischen Eisenbahn-Multimillionärs in seinem ganzen Leben noch keinen Handschlag echte Arbeit geleistet. Mit seiner migränegeplagten, nervenschwachen Mutter befindet er sich auf der Überfahrt nach Europa. Der verwöhnte Junge mit der großen Klappe ist nicht gerade beliebt an Bord des Luxus-Dampfers. Er meint aber, es den Erwachsenen in jeder Hinsicht gleichtun zu können. Als er Mister Grand im Rauchsalon um eine türkische Zigarette bittet, ahnt er nicht, wie schwindlig ihm davon werden würde - so schwindlig nämlich, dass er, von niemandem bemerkt, über Bord geht und vor der Küste von Neufundland in den Ozean stürzt ...

Rudyard Kipling wurde 1865 in Bombay, Indien, geboren und starb 1936 in London. Die beiden Dschungelbücher, die er 1894 und 1895 veröffentlichte, machten ihn mit einem Schlag weltberühmt. Berühmt ist Kipling aber auch für seine Gedichte, die in England jedes Schulkind kennt. Kipling schrieb viele Kurzgeschichten, Romane und Berichte über Indien, wo auch die Dschungelbücher spielen. 1907 erhielt er als erster Engländer den Nobelpreis für Literatur.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Mario Adorf
Benno Sterzenbach
Horst Tappert
Elmar Wepper
Helmut Lieber
Heini Goebel
Erich Jelde
Stefan Schnabel
Peter Paul

Dirigent: Kurt Brüggemann

 


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1961

Erstsendung: circa 02.07.1961


Darstellung: