ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Michel Faure

Eine schöne Bescherung

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Clemens Badenberg

Technische Realisierung: Walter Jost; Ingeborg Dessoff

Regieassistenz: Günter Guben


Regie: Klaus Mehrländer

Auch wenn man sich tot stellt, entgeht man seinen Problemen nicht, vor allem dann nicht, wen man, je nach Perspektive, das Glück oder Pech hat, ein reicher Mann zu sein. Denn dann geht es ja fast immer ums Erbteil und in dieser speziellen Geschichte vom armen reichen Mann um die Frage, ob dieses Erbteil vielleicht der Grund ist, warum die Ehefrau des Scheintoten schon immer ein großes Interesse daran hatte, sehr bald Witwe zu werden ... (Pressetext des WDR anlässlich einer Wiederholungsausstrahlung 1980)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Klaus SchwarzkopfLeonis Lazuli
Louise MartiniMartha Lazuli
Karl LieffenSebastian Crookford
Fred C. SiebeckDr. Duplessis
Hans KorteProfessor Robinson
Dieter EpplerRechtsanwalt Longfinger


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1971

Erstsendung: 27.12.1971 | 48'03


Darstellung: