ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Marina Dietz, Helmut Krausser

Die wilden Hunde von Pompeii (1. Teil)


Vorlage: Die wilden Hunde von Pompeii (Roman)

Komposition: Lars Kurz

Regie: Eva Demmelhuber

Pompeii - vor fast 2.000 Jahren nach dem Ausbruch des Vesuvs von glühender Lava und heißen Aschewolken verschüttet. Heute ist die Ausgrabungsstätte von Pompeii das Ziel hunderttausender Touristen. Keiner von ihnen ahnt, dass es dort wieder ständige Bewohner gibt. Hunde, die tagsüber ihr Futter von den Besuchern erbetteln und nachts Schutz in den Ruinen suchen. Eines Tages wird ein unerwünschter schwarz-weiß gefleckter Welpe von seinem Besitzer über den Zaun des Ausgrabungsgeländes geworfen, wie schon so viele andere vor ihm. Der alte Plin nimmt sich des Kleinen mit dem merkwürdigen Namen Kaffeekanne an: Plin ist der Lehrer aller herrenlosen Neuankömmlinge und bringt ihnen die Überlegensregeln in Pompeii bei. Besonders hüten müssen sich die Welpen vor Ferox und dessen Bande, die sich in bester Kampfhundmanier aller Kranken und Alten entledigen wollen. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, droht nun auch noch ein neuerlicher Vulkanausbruch, den Plin, Saxo, Kaffeekanne, Grippi und Calista verhindern sollen.

Helmut Krausser, 1964 geboren, studierte Archäologie, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte in München. Seit dem Roman "Melodien" (1993) zählt er zu den "shooting stars" der neuen deutschen Literatur. Drei seiner Romane "Könige über dem Ozean", "Fette Welt" und der "Große Bagarozy" wurden inzwischen verfilmt. 

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Udo WachtveitlValta, Erzähler
Sebastian WeberKaff
Paul HerwigSaxo
Jochen StriebeckPlin
Lisa WagnerGrippi
Laura MaireCallista
Wiebke PulsCleo
Martin SemmelroggeFerox
Stefan LehnenNero
Michael TregorMax
Sunnyi MellesClabauta, Schlange
Rafael GrigoHunde-Welpe


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 2008


Erstsendung: 25.12.2008 | 52'56


Darstellung: