ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



John Ronald Reuel Tolkien

Der Herr der Ringe (5. Teil: Eine Nacht unter Elben)


Vorlage: Der Herr der Ringe (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Margaret Carroux

Bearbeitung (Wort): Peter Steinbach

Komposition: Peter Zwetkoff

Technische Realisierung: Roland Seiler; Udo Schuster; Christiane Köhler; Regina Kraus; Regine Schneider

Regieassistenz: Johannes Hertel


Regie: Bernd Lau

Auf einer Lichtung werden die drei Gefährten von Elben bewirtet und erleben eine paradiesisch schöne Nacht. Gildor, der elb, warnt Frodo vor den Schwarzen Reitern und ermahnt ihn, sich zügig nach Bruchtal zu begeben. Am  nächsten Morgen sind die Elben fort. Frodo möchte seine Freunde nicht weiter der Gefahr aussetzen, doch Sam und Pippin bestehen darauf, bei ihm zu bleiben, und so ziehen sie zu dritt weiter. Aber bald geraten sie wieder in Bedrängnis: Am Stockbach taucht ein Reiter auf.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ernst SchröderErzähler
Manfred SteffenGandalf
Matthias HaaseFrodo Beutlin
Edgar HoppeSam Gamdschie
Rufus BeckPippin
Charles WirthsGildor
Tobias LelleMerry Brandybock
Günter KaschMaggot
Christian MeySchwarzer Reiter
Peter EhrlichTom Bombadil
Donata HöfferGoldbeere
Hans Peter HallwachsAragorn
Ingrid AdéGesang
Jan Biczycki
Horst Raspe

Ensemble: Kammersprechchor Zürich

 


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Westdeutscher Rundfunk 1992

Erstsendung: 21.01.1992 | 23'50


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Hörverlag 2000
  • MP3-CD-Edition: Der Hörverlag 2016


REZENSIONEN

  • Frank Kaspar: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 13.12.2001. S. 54.

Darstellung: