ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Mundarthörspiel



Klaas Smelik

De Fro Adriana

Niederländisches Schauspiel in der plattdeutschen Funkfassung


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Vorlage: De Froo Adriana (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: niederländisch

Übersetzung: Günther Siegmund

Redaktion: Hans-Henning Holm

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Günther Siegmund

Nicht nur die Mannschaftsdisziplin ist gefährdet, sondern auch die Familienhierarchie ist bedroht, als der jungen Frau eines Besatzungsangehörigen erlaubt wird, eine Seereise mitzumachen. Die Mutter des Kapitäns ist Eignerin des Motorschiffes und maßt sich auch die Befehlsgewalt über Entscheidungen ihres Sohnes an. Als sie ihm für sein Privatleben Vorschriften macht, führt sein Aufbegehren zu einem dramatischen Konflikt, der durch den jähen Tod der Mutter dem Schipper die Möglichkeit eröffnet, den Ausweg aus einer verfahrenen Situation selbst zu suchen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Erna Raupach-PetersenMutter
Jochen SchenckOkko, ihr Sohn
Hans Jensen1. Steuermann
Karin BüchelRia, seine Frau
Ernst Grabbe2. Steuermann
Fritz HollenbeckKoch


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1973

Erstsendung: 03.09.1973 | 57'41


Darstellung: