ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Christoph Güsken

Schwere See


Komposition: Frank Merfort

Technische Realisierung: Alexander Brennecke


Regie: Klaus-Michael Klingsporn

‚Lost on the sea‘ geht in die dritte Staffel. TV-Produzent Weißenburg hat sein Team auf die ‚Ulysses‘ eingeladen, die zu den Originalschauplätzen der Doku-Soap unterwegs ist. Vor Lampedusa wird die Luxusyacht gekapert und mit Sprengsätzen versehen. Die Entführer fordern zehn Millionen Euro Lösegeld und ein Rettungspaket in Milliardenhöhe für eine Politikwende in der Flüchtlingsfrage. Sonderermittlerin Andrea Humbold und ihr junger Kollege Holger Fricke müssen nicht nur mit idealistischen Terroristen, sondern auch mit einem taktierenden EU-Vorgesetzten verhandeln.

Christoph Güsken, geboren 1958 in Mönchengladbach, Verfasser von Kriminalromanen, lebt in Münster. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Krimis um das Detektivgespann Bernie Kittel und Henk Voss. Deutschlandradio produzierte "Blaubarts Gärtner" (2004), "Quotenkiller" (2014) und "Gotteskrieger" (2015). 

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Antje von der AheHumbold
Bernardo Arias PorrasFricke
Richard GonlagGroenewoud
Jens WawrczeckWeißenburg
Maria HartmannFrauke Weißenburg
Annette StrasserTanja
Hansa CzypionkaKarnap
Justine del CorteJune
Herbert SandPater Dellbrück
Friedhelm PtokKardinal Bultwein
Michael RotschopfProf. Schramm
Cristin KönigDr. Selm
Tahera HashemiNeyla
Wilfried HochholdingerModerator
Viktor NeumannRust
Birgit DöllingTV-Sprecher
Jörg SuckerRadiosprecher
Aram TafreshianCrewmitglied 1
Fritz HammerCrewmitglied 2
Jonathan KutznerTeam 1
Anton WeilTeam 2
Romanus FuhrmannLeitung
Klaus-Michael KlingspornWirt


Antje von der Ahe | © Deutschlandradio / Sandro Most

Antje von der Ahe | © Deutschlandradio / Sandro Most

Antje von der Ahe | © Deutschlandradio / Sandro Most
Maria Hartmann, Hansa Czypionka, Bernardo Arias Porras und Antje von der Ahe (v.l.) | © Deutschlandradio / Sandro Most
Hansa Czypionka | © Deutschlandradio / Sandro Most
Bernardo Arias Porras | © Deutschlandradio / Sandro Most

Bernardo Arias Porras
© Deutschlandradio / Sandro MostBernardo Arias Porras
© Deutschlandradio / Sandro Most



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2017

Erstsendung: 07.10.2017 | Deutschlandfunk Kultur | 54'05


Darstellung: