ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Hilary Mantel

Brüder (1. Teil: Die Wiege der Revolution)


Vorlage: Brüder (A Place of Greater Safety) (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Sabine Roth, Kathrin Razum

Bearbeitung (Wort): Walter Adler

Komposition: Pierre Oser

Redaktion: Isabel Platthaus

Technische Realisierung: Werner Jäger; Barbara Göbel; Sebastian Nohl

Regieassistenz: Katharina Schnell; Hanna Steger; Natia Koukoulli-Marx; Katharina Schnell; Hanna Steger; Natia Koukoulli-Marx


Regie: Walter Adler

Drei junge Männer in den Wirren der Französischen Revolution. Da ist Georges Danton: ehrgeizig, energisch, hoch verschuldet. Maximilien Robespierre: gewissenhaft und furchtsam. Und schließlich Camille Desmoulins: ein Rhetorikgenie, aber auch wankelmütig und unzuverlässig. Während die drei in den berauschenden Sog der Macht geraten, erkennen sie, dass ihre Ideale auch eine dunkle Seite haben. Das monumentale elfstündige WDR-Hörspiel – bis in die kleinste Rolle erstklassig und prominent besetzt – erzählt packend und hochemotional von einem der erschütterndsten Ereignisse der Weltgeschichte.

1. Teil: 1757-1774: Sie kommen aus bescheidenen Verhältnissen und tristen Provinzkäffern. Aber sie werden die Welt verändern: Maximilien Robespierre, Georges-Jacques Danton und Camille Desmoulins.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Michael RotschopfErzähler
Tabea BettinJacqueline-Marguerite Carrault
Kilian LandFrançois de Robespierre
Serkan KayaPriester (Arras)
Thomas GimbelPriester (Arcis-sur-Aube)
Volker RischMathis Raphaël Camut
Christiane LemmJeanne-Madeleine Danton
Anna Maria MarxMarie-Nicole Cécile Danton, als Kind
Jonas BaeckKnecht
Leonard DölleGeorges-Jacques Danton, 10 Jahre alt
Walter GontermannPriester (Guise)
Rudolf KowalskiJean Benoît Nicolas Desmoulins
Susanne BarthTante Eulalie
Sun Jordy-LeonMaximilien de Robespierre, 6 Jahre alt
Simon RodenMaximilien de Robespierre, 12 und 16 Jahre alt
Nicole JohannhanwahrHebamme
Rainer PhilippiWundarzt
Therese DürrenbergerGroßmutter Carrault
Georg MarinGroßvater Carrault
Anna Maria MarxMarie Marguerite Charlotte de Robespierre, als Kind
Sophia Christina MarxHenriette Eulalie Françoise de Robespierre, als Kind
Louis Friedemann ThieleAbt von Saint-Vaast
Daniel RothaugMönch in Saint-Vaast
Jakob RodenCamille Desmoulins, 7 und 10 Jahre alt
Therese HämerMarie-Madeleine Desmoulins
Thorben DrubeCamille Desmoulins, 14 Jahre alt
Rainer SüßmilchPriester (Chateau-Cambrésis)
Sebastian SchlemmerJean-Louis de Viefville des Essarts
Thorben KesslerPater Poignard (Direktor Collège Louis-le- Grand)

Chor: Sonantis Chor Köln


Walter Adler, Regisseur der 26-teiligen Hörspielserie | © WDR/Annika Fußwinkel

Walter Adler, Regisseur der 26-teiligen Hörspielserie | © WDR/Annika Fußwinkel

Walter Adler, Regisseur der 26-teiligen Hörspielserie | © WDR/Annika Fußwinkel
Die Hauptdarsteller der 26-teiligen Hörspielserie (v.l.n.r.): Jens Harzer, Matthias Bundschuh und Robert Dölle | © WDR/Annika Fußwinkel

Die Hauptdarsteller der 26-teiligen Hörspielserie (v.l.n.r.): Jens Harzer, Matthias Bundschuh und Robert Dölle
© WDR/Annika FußwinkelDie Hauptdarsteller der 26-teiligen Hörspielserie (v.l.n.r.): Jens Harzer, Matthias Bundschuh und Robert Dölle
© WDR/Annika Fußwinkel



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2018

Erstsendung: 03.09.2018 | WDR 3 | 28'53


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Audio Verlag 2018


REZENSIONEN

  • Oliver Jungen: Zum Henker mit der Menschlichkeit. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 30.08.2018. S. 13.
  • Elmar Krekeler: Revolution – ein Ausnahmezustand. In: Die Welt vom 01.09.2018. S. 30.
  • Stefan Fischer: Tonspur der Geschichte. In: Süddeutsche Zeitung vom 3. September 2018, S. 23.
  • Katja Krafat: So gehts ins Ohr. In: Münchner Merkur vom 07.09.2018. S. 15.
  • Peter Lückemeier: Der Gesang der Guillotine. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 21.01.2019. S. 10 (zur CD-Edition)

Darstellung: