ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Science Fiction-Hörspiel



Martin Heindel

Im Raum


Komposition: haarmann

Redaktion: Natalie Szallies

Technische Realisierung: Jürgen Glosemeyer; Mechthild Austermann


Regie: Martin Heindel

Raumschiff stößt auf Rätsel im Weltraum

Ein Wurmloch durch einen Sternengraben bohren, das ist die Mission. Mit der alten Mühle von Raumschiff gar nicht so einfach. Als das Schiff den Bohrvorgang schließlich selbständig abbricht und den Subraum verlässt, steht die Besatzung vor einem Rätsel. Ein unidentifizierbares Signal führt Commander Clairin und ihre Crew zu einem Gesteinsbrocken, der mitten in dem gigantischen, materielosen Sternengraben schwebt. Im Inneren dieses Asteroiden finden sie Relikte einer fremden Kultur, aber keine Lebewesen. Sie kehren zum Schiff zurück – und werden von Piraten überrascht, die ihnen durch das Wurmloch gefolgt sind. Und noch jemand ist plötzlich mit an Bord: Ein offenbar verwirrtes Kind, von dem niemand weiß, woher es kommt. Einziger Joker der Crew: Die telepathisch begabte Operatorin Alice B. Sie könnte sowohl die Piraten überlisten als auch Kontakt zu dem Kind aufnehmen. Vielleicht wird dann klarer, was hier los ist. Schließlich müssen sie ja auch noch die andere Seite des Sternengrabens erreichen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Philipp MoogStimme der Weltraumchroniken
Flora BergDas Kind
Viola von der BurgClairin
Martin FeifelIan
Marc ZwinzDoc
Janina StopperAlice
Michael StangeComputer
Robert GallinowskiPirat
Sigrid BurkholderPhage


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2019

Erstsendung: 23.11.2019 | WDR 3 | 54'00


Darstellung: