ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Jochen Schimmang

De Saak mit den Börgermeister

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Übersetzung: Hans Helge Ott

Komposition: Bernd Keul

Redaktion: Ilka Bartels

Technische Realisierung: Gerd-Ulrich Poggensee; Alica Wisotzky

Regieassistenz: Lisa Krumme


Regie: Hans Helge Ott

Jungjournalist Eilts wird von seiner Redaktion nach Suurbek geschickt, um herauszufinden, was es mit dem plötzlichen Tod des dortigen Bürgermeisters auf sich hat. Schnell wird dem wissbegierigen Eilts klar, dass sich viel mehr hinter seiner "ersten richtigen Story" verbirgt, als bisher angenommen. Mit seinen Fragen sticht er direkt in ein Wespennest und deckt dabei mehr Ungereimtheiten auf, als den meisten lieb ist.

Jochen Schimmang, geboren 1948, ist Schriftsteller und Übersetzer, lebte lange in Köln und Paris, und wohnt seit 2005 in Oldenburg / Zuletzt erschienen sein essayistischer Band "Grenzen, Ränder, Niemandsländer" und "Altes Zollhaus, Staatsgrenze West" im Nautilus Verlag / Schimmang ist Mitglied im deutschen P. E. N.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Nils Owe KrackJournalist Sebastian Eilts
Konstantin GraudusChef der Lokalredaktion
Peter KaempfeHeiner, Kleinunternehmer
Jasper VogtPeter, Kfz-Mechaniker
Dirk BöhlingDirk, Taxifahrer
Sandra KeckLotti, Arzthelferin
Meike MeinersMarie Hadden, Frau des Bürgermeisters
Edda LogesGerda Hadden, Mutter des Bürgermeisters
Axel StosbergKai Strobel, Bürochef des Bürgermeisters
Jens WawrczeckMolser, Hotelier
Jürgen UterSaunagast


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Norddeutscher Rundfunk 2019

Erstsendung: 29.11.2019 | NDR 1 Welle Nord | 53'05


Darstellung: