ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Bernhard Studlar

Die Ermüdeten oder Das Etwas, das wir sind


Vorlage: Die Ermüdeten oder Das Etwas, das wir sind (Theaterstück)

Dramaturgie: Juliane Schmidt

Technische Realisierung: Martin Seelig; Martin Scholz

Regieassistenz: Jonas Kühlberg


Regie: Anouschka Trocker

Eine Party auf einer Dachterrasse in einer dieser lauen Sommernächte in einer dieser Städte. Man trinkt, man tanzt. Das Essen kommt selbstverständlich von einem Caterer. Früher war man das, was man die Generation Golf nennt. Heute ist man angekommen. In einem Leben mit Investmentfonds, Kindermädchen und veganen Bioprodukten. Linksliberal und selbstoptimiert balancieren die Meister des Smalltalks zwischen Karriereleiter und Achtsamkeitsseminar. Wie schön, dass man auf dieser Party mal wieder vor allem von sich erzählen kann! Nicht wundern, dass sich da vor allem Abgründe auftun! Prost! Es gibt zwar nichts zu feiern, trotzdem schön, dass ihr alle da seid!

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Robert Galinowski
Cathlen Gawlich
Godehard Giese
Bettina Hoppe
Bettina Kurth
Florian Lukas
Anne Müller
Max von Pufendorf
Michael Rotschopf
Katharina Marie Schubert
Rainer Strecker


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg circa 2020

Erstsendung: 21.02.2020 | Kulturradio | 53'45


REZENSIONEN

  • Rafik Will: Lieben Sie Partys? In: Medienkorrespondenz Nr. 6/7. 27.03.2020. S. 54.
  • Christian Deutschmann: Cooles Palavern. In: epd medien Nr. 10. 06.03.2020. S. 33.

Darstellung: