ARD-Hörspieldatenbank

Ars acustica


Hessen Hören

The Artist's Corner


Gabi Schaffner

Hessen Hören (38. Folge: Die kleinere Verpuffung (Frankfurt-Fechenheim))


Redaktion: Stefan Fricke

Warum Frankfurts Stadtteil Fechenheim früher 56 Vereine hatte, weshalb die dortige Hühnerfarm keine ist und was es sonst mit kleineren Verpuffungen so auf sich hat, das weiß alles Harry Hoppe. 1950 zugezogen als »Eingeplackter«, betätigt er sich in Fechenheim seitdem als Berater, Seniorensicherheitsbeauftragter, Blumengießer, Vereinsgründer und vieles mehr. Die in Berlin lebende Performerin und Radiomacherin Gabi Schaffner, 1965 in Frankfurt geboren und in Fechenheim aufgewachsen, lässt in ihrem Hessen-Hören-Stück den Klang ihrer ersten Heimat vor allem durch Harry Hoppe erzählen, ummantelt, über- und untermalt durch Vor-Ort-Geräusche. Der Dank der Autorin gilt: Harald Hoppe, Richard Schaffner, dem Verein Vereinigte Geflügelzüchter 1897 und dem Tierschutzverein Frankfurt und Umgebung von 1841.

A
A

Mitwirkende

O-TongeberFunktion
Harry HoppeFechenheimer


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2020

Erstsendung: 11.01.2020 | hr2-kultur | 64'15


Darstellung: