ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Thomas Pynchon

Die Enden der Parabel / Gravity's Rainbow (1. Teil: 3. Kapitel: In der Zone - Episode 8 - 11)


Vorlage: Die Enden der Parabel (Gravity's Rainbow) (Roman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Elfriede Jelinek, Thomas Piltz

Bearbeitung (Wort): Klaus Buhlert

Dramaturgie: Manfred Hess, Sabine Küchler

Technische Realisierung: Tanja Hiesch; Anke Schlipf; Martin Vögele; Christian Eickhoff; Thomas Rau; Thomas Monnerjahn; Andreas Stoffels; Alexander Brennecke; Andreas Meinetsberger; Sonja Rebel; Susanne Beyer; Jan Fraune; Gunda Herke

Regieassistenz: Kathrin Herm


Regie: Klaus Buhlert

Kapitel 3: In der Zone. Zeit: 18. Mai bis 6. August 1945, Tag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima. Slothrop gelangt in Deutschland an Informationen über seine Vergangenheit. Die Suche nach der Rakete wird zur Suche nach seiner eigenen Identität. Die »Zone« ist zu einer gesetzlosen, anarchischen Region geworden, in der alle Personen und Gruppierungen nur auf den eigenen Vorteil bedacht sind. In Nordhausen trifft er auf den russischen Geheimdienstoffizier Tschitscherin und den Herero Enzian, Mitglied des am Raketenbau beteiligten afrikanischen »Schwarzkommandos «, sowie auf den rassistischen US-Major Marvy, alle auf der Suche nach dem Schwarzgerät. Bei aberwitzigen Verfolgungsjagden, die über das zerstörte Berlin nach Peenemünde und Cuxhaven führen, gerät Slothrop immer tiefer in die Paranoia der »Zone«. Er wechselt seine Identitäten, um seinen Verfolgern zu entkommen, und wird unter Drogen gesetzt. Was ist wahr, was falsch an sadomasochistischen Geschichten um die V2 – wie denen um den deutschen Raketeningenieur Franz Pökler oder die Filmschauspielerin Margarita Erdmann? Alles scheint mit allem, und seit langem, verknüpft: Militär, Krieg, multinationale Konzerne wie die IG Farben.

Thomas Pynchon, geboren am 8. Mai 1937 in Glen Cove/Long Island, New York, studierte Physik und Englisch und veröffentlichte bisher acht Romane und einen Band mit Erzählungen. Er lebt in New York. Sein Roman »Gravity‘s Rainbow« erschien 1973 und erhielt den National Book Award; der Pulitzer Preis wurde ihm wegen angeblich pornografischer Passagen verwehrt. Die deutsche Übersetzung erschien 1981. Bisher hatte Pynchon alle Angebote, seinen bedeutendsten Roman zu adaptieren, abgelehnt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Franz PätzoldErzähler
Felix GoeserPirat Prentice
Golo EulerTyrone Slothrop
Bibiana BeglauKatje Borgesius
Jens HarzerDr. Pointsman
Wolfram KochRoger Mexico
Corinna HarfouchMargaritha “Greta” Erdmann
Thomas ThiemeOberst Dominus Blicero
Manuel HarderOliver “Tantivy” Mucker-Maffick, Franz Pökler, Gerhardt von Göll, Corporal, Colonel, Oberleutnant, Richard M. Zhlubb
Jenny KönigJessica Swanlake
Manfred ZapatkaBrigadier Pudding, Laszlo Jamf, Dr. Kevin Spectro, Thomas Gwenhidwy
Johannes SilberschneiderWimpe, Mario Schweitar, Prof. Glimpf, Geza Rözsavölglyi, Rollo Groast, Klaus Närrisch
Timo DierkesOberst Enzian, St.-Just Grossout
Werner WölbernMiklos Thanatz, Horst Achtfaden, Spontoon
Roman KanonikOberst Wjatscheslaw Tschitscherin, Dr. Porkjéwitsch, Wache
Mareike BeykirchGhislaine, Geli Tripping, Shirley
Martin EnglerSeaman „Pig“ Bodine, Chiclitz, Pvt. Paddy McGonigle, Denis Joint, Berichterstatter
Gen SetoEnsign Morituri
Stefan WilkeningDodson-Truck, General Wivern, Herr Haftung
Marc HosemannSäure Bumme
Lars RudolphOsbie Feel, Krypton, Le Froyd, Lucifer Amp, Berichterstatter
Hendrik ArnstBlodgett Waxwing, Constable Stuggels, Stimme
Max von PufendorfTeddy Bloat, Jeremy, Kurt Mondaugen, Broderick Slothrop
Christiane RoßbachFrau Gnahb, Mrs. Quoad, Tamara, Augenzeuge
Dimitrij SchaadDschabájew, Nicolai Ripow, Semjáwin, Mrawenko, Schdajew, Harvey Speed
Christopher HeislerCarroll Eventyr, Tyrone Slothrop jung
Sebastian SchwarzPeter Sachsa, Edwin Treacle, Milton Gloaming
Jan BülowOtto Gnabb, Pavel
Elisa PlüssDarlene, Trudi, Cynthia, Stefania
Jens WawrczeckByron die Birne, Max und Moritz
Peer Oscar MusinowskiMuffage, Schnorp, Floyd Perdoo, Interviewer
Natali SeeligGraciela Imago Portales
Vidina PopovBianca Erdmann, Ilse Pökler, Maggie Dunkirk, Mädchen, Hilfssoldatin
Anton AndreewLudwig, Procalowski, Christian, Kollege, Eddy Pensiero, Hendryk der Hase, Stimme
Bernardo Arias PorrasFrancisco Squalidozzi, Andreas
Hanna PlaßLeni Pökler


Bibiana Beglau | © SWR/Nirto Karsten Fischer

Bibiana Beglau | © SWR/Nirto Karsten Fischer

Bibiana Beglau | © SWR/Nirto Karsten Fischer
Felix Goeser | © SWR/Nirto Karsten Fischer
Corinna Harfouch | © SWR/Alexander Kluge
v.li.: Manuel Harder, Max von Pufendorf, Golo Euler | © SWR/Nirto Karsten Fischer

v.li.: Manuel Harder, Max von Pufendorf, Golo Euler
© SWR/Nirto Karsten Fischerv.li.: Manuel Harder, Max von Pufendorf, Golo Euler
© SWR/Nirto Karsten Fischer



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2020

Erstsendung: 18.04.2020 | SWR2 | 51'04


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Hörbuch Hamburg 2020


AUSZEICHNUNGEN

  • 5. Platz auf der HR2-Hörbuchbestenliste Mai 2020 (CD-Edition)


REZENSIONEN

  • Eva-Maria Lenz: Himmelfahrtskommando. In: epd medien Nr. 17. 24.04.2020. S. 42f.
  • Oliver Jungen: Raketenwerfer für den Untergang. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 17.04.2020. S. 13.
  • Markus Ehrenberg: Erst die Explosion, dann der Knall. In: Potsdamer Neueste Nachrichten vom 17.04.2020. S. 23. (Auch: Der Tagesspiegel)
  • Gaby Hartel: Ausuferndes Glück. In: taz. die tageszeitung vom 17.04.2020. S. 17.
  • Stefan Fischer: Was für eine Rakete. In: Süddeutsche Zeitung vom 17.04.2020. S. 31.
  • Bock, Christof: Das Hörspiel-Ereignis des Jahres. In: Maerkische Allgemeine Zeitung Potsdam vom 16.04.2020. S. 10.

Darstellung: