ARD-Hörspieldatenbank

Ars acustica


The Artist's Corner


Robert Schoen

ersticket und verdorben / tonspielendes heilthum zur einschiebung wilder associationen in die zwischenräume der sch/wärmenden phantasei


Redaktion: Cordula Huth


Realisation: Robert Schoen

wir möchten Sie in sältzamlichen zeiten einladen zu einer an- und aufregenden klangreise durch die mirakulösen echokammern von krankheit, seuche, apokalypse und den hoffnungsdünstigen endchen eines lichts, seils, fadens was hält uns in athem? woher das wehen, hauchen, blasen - und wohin?

fiebersiech und hämorrhagisch suchen wir, die lung ganz und gar verzeert, den schwär des irrthums aufzustechen. hohlhustend, mit beklemmter brust, den heilern lauschen und schamanen, den bäumen und kalbenden gletschern, den düsteren worten der alten. daneben aufs genaulichste vermessen: das residualvolumen fiebernder lungenflügel. was verschollen, verschwunden und verkrustet ist, bricht auf wie ein geduldiglich lauernd Schläfervirus.

Robert Schoen, geboren 1966 in Berlin. Studium der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen. Radioarbeiten seit Mitte der 1990er Jahre. Zahlreiche Auszeichnungen, darunter Hörspielpreis der Kriegsblinden 2011 für "Schicksal, Hauptsache Schicksal" sowie ARD Online Award 2013 für "Heidi Heimat". Nach "Wie weit ist die Prärie" und "Entgrenzgänger" ist "ersticket und verdorben" Schoens dritte Produktion für "The Artist's Corner / Hörspiel".

A
A
Hörspielautor Robert Schoen | © hr/Peter Wollring

Hörspielautor Robert Schoen | © hr/Peter Wollring

Hörspielautor Robert Schoen | © hr/Peter Wollring
Röntgenbild einer Lungenentzündung | © hr

 Röntgenbild einer Lungenentzündung
© hr Röntgenbild einer Lungenentzündung
© hr



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2020

Erstsendung: 04.07.2020 | hr2-kultur | 60'14


Darstellung: