ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Maja Zade

Die Einzigen



Regie: Björn SC Deigner

Maja Zade gehört zu den neuen deutschsprachigen Theaterautorinnen, die stilsicher und dialogstark die Generation der liberalen, im Zeichen der Globalisierung aufgewachsenen Generation der heute 40-Jährigen ins Zentrum stellt. Hinter dem Schein der Leichtigkeit des Seins macht sie tiefe Verwerfungen aus. Über Ihr Hörspieldebüt notiert sie: "Was ist, wenn man nach ihrem Tod entdeckt, dass die beste Freundin, die Person, von der man dachte, dass sie einem am nächsten steht, ein Doppelleben geführt hat? Dass es noch ein ganz anderes, die ganze Zeit über parallellaufendes Leben in einer anderen Stadt, in einem anderen Land gab, mit einem anderen Mann, mit Menschen, die ihr vielleicht noch näher waren als man selbst? Wie geht man mit einer Trauer um, die durchtränkt ist von dem Gefühl, dass die Freundschaft verraten wurde? Hat man die Freundin vielleicht überhaupt nicht wirklich gekannt?"

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Corinna Harfouch
Jenny König
u.a.

Musiker: Björn SC Deigner

 


Jenny König als Silke, Ole Lagerpusch als Paul. | © SWR/Patricia Neligan

Jenny König als Silke, Ole Lagerpusch als Paul. | © SWR/Patricia Neligan

Jenny König als Silke, Ole Lagerpusch als Paul. | © SWR/Patricia Neligan
Ole Lagerpusch als Paul. | © SWR/Patricia Neligan
Jenny König spricht die Rolle von Silke. | © SWR/Patricia Neligan

Jenny König spricht die Rolle von Silke.
© SWR/Patricia NeliganJenny König spricht die Rolle von Silke.
© SWR/Patricia Neligan



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2020

Erstsendung: 26.07.2020 | SWR2


Darstellung: