ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Gesine Danckwart, Fabian Kühlein

Echt? theblondproject



Regie: Gesine Danckwart; Fabian Kühlein

Wir steigen hinab in die Niederungen der Ge-schlechterverzweiflung. Blond geht uns alle an! Sie, ihn, es! Die Bilder im Kopf, wie Mann und Frau zu sein haben, das dichotomische Weltbild - blond braun, weiß schwarz, oben unten - ist wirkmäch-tig. Warum? Warum kleben Macht und Geld in diesem Konzept so beharrlich an denen, die oben sind – und die sind meist weiß und männlich oder verhalten sich so. „Echt?“ spiegelt die Überra-schung einer Generation wider. Wir sind doch mal ganz anders gestartet; wir hatten doch Ideale und gemeinsame Utopien – und jetzt finden sich die einen als Alleinerziehende ausgebootet und die anderen kämpfen noch immer um die Macht. Drei Frauen und ein Chor suchen den Ausgang aus dem Bilderkanal. „Theblondproject“ setzt sich mit Geschlechterverhältnissen, Zuschreibungen und zerplatzten Utopien auseinander. Drei Frauen und ein Chor suchen den Ausgang aus dem Bilderkanal: Wir steigen hinab in die Niederungen der Geschlechterverzweiflung. Blond geht uns alle an! Sie, ihn, es! Die Bilder im Kopf, wie Mann und Frau zu sein haben, das dichotomische Weltbild - blond braun, weiß schwarz, oben unten - ist wirkmächtig. Warum? Warum kleben Macht und Geld in diesem Konzept so beharrlich an denen, die oben sind – und die sind meist weiß und männlich oder verhalten sich so. „Echt?“ spiegelt die Überraschung einer Generation wider. Wir sind doch mal ganz anders gestartet; wir hatten doch Ideale und gemeinsame Utopien – und jetzt finden sich die einen als Alleinerziehende ausgebootet und die anderen kämpfen noch immer um die Macht.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Gesine Danckwart
Judith Rosmair
Anne Ratte-Polle

Chor: Liedertafel Bianca Castafiore


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg 2020

Erstsendung: 17.07.2020 | rbbKultur


Darstellung: