ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Edgar Linscheid, Stuart Kummer

Caiman Crap (4. Teil: Misery)


Komposition: Stuart Kummer, Steffen Jahn

Dramaturgie: Natalie Szallies


Regie: Stuart Kummer

Was passiert mit Erfolgsmenschen, wenn ihnen das Leben eine saftige Krise vorsetzt? Richtig, sie setzen noch eine Krise drauf. Als die Macher der Blockbuster-Serie CAIMAN CLUB erfahren, dass die geplante Produktion der dritten Staffel aufgrund der aktuellen Corona-Situation verschoben werden muss, fallen sämtliche Hüllen. Nie dagewesene Ängste, nicht ausgelebte Eitelkeiten, Samenstau und Social Distancing entblößen das wahre Gesicht der sonst so souveränen Stars. Auf der krampfhaften Suche nach einem Hörspielstoff, der trotz diverser Einschränkungen realisierbar ist, stoßen die SchauspielerInnen Friedrich Mücke, Julia Koschitz, Denis Moschitto, Inez Bjørg David, Isabell Polak und viele andere schnell an ihre Grenzen. Und auch die Autoren von CAIMAN CLUB geraten in den Sog des Corona-bedingten psychischen Ausnahmezustands: Edgar Linscheid und Stuart Kummer lassen die Hosen runter. Und das leider nicht nur im übertragenen Sinne. Unter erschwerten Bedingungen, aus dem Homeoffice, mit Lagerkoller und einer guten Prise Frust, geben sie den entlarvenden Blick frei auf einen Haufen CAIMAN CRAP. Hier erfährt die Welt, mit wem Friedrich Mücke in der Krise Sex hat und mit wem gerade nicht, warum Inez Bjørg David sogar beim Skypen einen Mundschutz trägt, wozu Katzen rasiert werden und warum Edgar Linscheid nie da ist, wenn man ihn mal braucht. Ach ja, und was ist überhaupt mit Barnaby Metschurat los? Spinnt der eigentlich? Das macht jetzt natürlich neugierig, aber Vorsicht: Diesen Blick hinter die Fassade einer vom Virus zerstörten Glitzerwelt könnte man bereuen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Stuart KummerStuart
Martin KesslerMartin
Friedrich MückeFriedrich
David ZimmerschiedDavid
Nadja BeckerNadja
Edgar LinscheidEdgar
Natalie SzalliesNatalie
Nils KretschmerSprachbehinderter Preisausschreibengewinner
Steffen JahnSteffen
Julia KoschitzJulia


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2020

Erstsendung: 15.06.2020 | WDR 3 | 26'18


Darstellung: